Wirtschaft PR-Anzeige

Mitreden bei der Energieversorgung – der Kundenbeirat bringt sich ein

Kommunaler Ökoenergieanbieter WEMAG setzt auf Innovation und Transparenz
Ingenieur Tobias Struck (l.) führt die Mitglieder des WEMAG-Kundenbeirats um und durch den Batteriespeicher. Foto: WEMAG/Rudolph-Kramer
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Als kommunaler Energieversorger setzt die WEMAG bereits seit 2011 auf die beratende Mitwirkung eines Kundenbeirats bei der Gestaltung von Produkt- und Service-Angeboten. Die 25 Mitglieder aus ganz Deutschland fungieren als Bindeglied zwischen den Kunden und dem Unternehmen. Sie bringen Anregungen, Wünsche und Hinweise ein und informieren sich über Image und Qualitätsstandards des Unternehmens.

Bei der Sitzung am 22. April stand das Thema Speichermedien im Fokus. Gemeinsam mit Spezialisten der WEMAG wurde ein Blick hinter die Kulissen des 5 Megawatt leis­tenden Batteriespeichers in Schwerin-Lankow geworfen, der bereits im Jahr 2014 als erster kommerziell genutzter Batteriespeicher Europas in Betrieb genommen wurde. Auch Alternativen für private Haushalte wurden vorgestellt. So kann bereits bei kleinsten Photovoltaik-Anlagen ein Hausspeicher das Konzept zur Energie-Selbstversorgung abrunden und den Eigenverbrauchsanteil erhöhen.

Jenny Wrobel, Betreuerin des Kundenbeirats, sagt: „Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mitreden können. In den Sitzungen werden oft Fragen oder Bedenken geäußert, die vorher nicht bewusst wahrgenommen wurden. Aus diesem Grund laden wir drei Mal im Jahr unseren Beirat hierher nach Schwerin ein. Wir sind ein regionaler Versorger und die Nähe zu unseren Kunden ist uns wichtig. Diese Nähe behält man doch am besten, wenn man die Kunden einfach dazu holt“, erläutert die Kundenbetreuerin weiter. Mehr Informationen zum Kundenbeirat und zu den Themen Selbstversorgung mit PV-Anlage und Speicher gibt es unter Opens external link in new windowwww.wemag.com.

Wer die persönliche Beratung bevorzugt, ist im Kundencenter Schwerin am Obotritenring 40 herzlich willkommen.