Wirtschaft PR-Anzeige

Lernen durch Erleben

AOK-Schulservice gibt Seminare zu vielen Themen
Dennis Müller ist bei der AOK der „Mann für alle Fragen“. Foto: AOK
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Egal ob Gesundheit oder das Thema Berufsstart: Mit dem Schulberater der AOK Nordost, Dennis Müller, wird jedes Thema zu einem Erlebnis. Für Schüler und Schülerinnen der 9. bis 12. Klasse sowie Auszubildenden an Oberstufenzentren und berufsbildenden Einrichtungen kommt er mit dem umfangreichen und interaktiven Seminaren der Gesundheitskasse direkt in Ihre Klasse.
Zum Beispiel mit dem Themenschwerpunkt Gesundheit: Welche Möglichkeiten gibt es, sich nach einem stressigen Schulalltag besser zu entspannen? Mit welchen Lerntechniken kommt man entspannt durch die Prüfung? Auch zum Thema Sucht bietet der Schulservice Seminare an: Anilin, Pyridin und Nikotin klingen ein Bisschen wie die Namen von Planeten aus fernen Galaxien. Diese mit so klangvollen Bezeichnungen versehenen Teilchen schweben aber nicht im Weltall umher, sondern entstehen beim Rauchen von Zigaretten. Das und noch viel mehr rund um Entspannung und Gesundheit im Schulalltag erfahren Schüler auf spielerische Art und Weise. Viele Mit-Mach-Aktionen machen Spaß und lockern die Seminare auf.
Nicht zu veregessen die Seminare mit dem Themenschwerpunkt Berufsstart: Wer könnte besser Wissen rund um die richtige Bewerbung, Berufswahl und Einstellungsvoraussetzungen vermitteln als einer der größten Arbeitgeber in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg, die Gesundheitskasse AOK. Bewerbungen schreiben, Auswahlgespräche führen, Einstellungstest oder ein sogenanntes Assessment Center meistern, aber auch grundlegende Techniken der Kommunikation und Präsentation sowie Wissenswertes zu den heute mehr denn je gefragten soziale Kompetenzen werden in diesen Seminaren vermittelt und vielfältig erlebbar gemacht. Natürlich geht das nur in Absprache mit Lehrerin oder Lehrer. Sie wenden sich direkt an das Schulservice-Team der AOK Nordost unter der kostenfreien Telefonnummer (0800)265080-41044.