Wirtschaft PR-Anzeige

Erfolgsgeschichte Sky-Story

Sky Deutschland Service Center feierte seinen 15. Geburtstag mit einem großen Empfang am Standort Eckdrift
Sie schnitten gemeinsam die Geburtstagstorte an (v. l.): Brian Sullivan (CEO Sky Deutschland AG), MV-Ministerpräsident Erwin Sellering, Daniela See (Geschäftsführerin Sky Deutschland Service Center GmbH) und Carsten Schmidt (ab 25. Juni CEO Sky Deutschland AG). Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Sky Deutschland Service Center feierte am 4. Mai seinen 15. Geburtstag. Und viele prominente Gäste aus unserer Stadt feierten mit. Das erkannte auch Sky-Kommunikator, Ralph Fürther: „Immer wenn sie einlädt, dann schafft sie es, die wichtigen Menschen von Schwerin zusammenzubringen“, stellte er fest.
„Sie“, das ist Daniela See, Geschäftsführerin des in Schwerin ansässigen Service Centers. Die Gastgeberin erinnerte in ihrer Ansprache unter anderem an die Anfangstage, als das Unternehmen mit zwölf Mitarbeitern begann und daran, wie aus dem Callcenter ein Mediencenter wurde.

„Aber von vornherein hat mich die Sky-Story begeistert“, sagt sie. Nämlich, dass hier nicht allein die Technik im Mittelpunkt stehe, sondern dass der Dienst am Kunden ebenso wichtig sei.
Der MV-Ministerpräsident Erwin Sellering sprach in seiner Rede von einer großen Erfolgsgeschichte, und er weiß: „Den größten Anteil am Erfolg haben die Mitarbeiter mit ihren freundlichen Stimmen, die tägliche hunderte Kunden beraten.“ Er gratulierte ganz besonders den 64 Mitarbeitern zum Unternehmensgeburtstag, die vom ersten Jahr an dabei sind.  Obgleich das Service Center im Jahr 2000 mit nur einem Dutzend Leuten startete, waren es sechs Monate später bereits rund 200, mittlerweile sind es über 700.

Im Jahr 2014 bearbeiteten sie jeweils weit über zwei Millionen telefonische und schriftliche Anfragen. Und vermehrt nutzen Sky-Kunden auch soziale Netze; per Facebook und Co. gingen im vergangenen Jahr etwa 61.000 Anfragen ein.

Stargast des Abends war Christoph Metzelder, früher Profikicker (unter anderem Real Madrid und BVB) und jetzt Fußball-Experte bei Sky. Selbst er als Prominenter habe schon wie jeder andere Kunde auch die Dienste des Service Centers in Anspruch genommen. „Ich habe es als sehr angenehm empfunden“, berichtet er, „dass einem dort direkt und schnell weitergeholfen wird.“

Zu Feier des Tages wurden auch gleich der bisherige und der künftige CEO der Sky Deutschland AG vorgestellt: Carsten Schmidt übernimmt am 25. Juni die Geschäfte von Brian Sullivan.