Wirtschaft PR-Anzeige

Die Tankstelle links liegen lassen

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Was für ein Traum: Sie schauen auf die Benzinpreise an der Tankstelle und fahren mit einem lächelnden Gesicht an den Zapfsäulen vorbei. Dieser Traum kann Wirklichkeit werden – mit dem neuen eco up! von Volkswagen.
Mit seinem sparsamen und gleichwohl dynamischen Erdgas-Antrieb (50 kW/68 PS) verbraucht der kleine Umweltflitzer aus Wolfsburg tatsächlich nur 2,9 kg Erdgas auf 100 Kilometern. Damit ist der eco up! Von Volkswagen momentan das sparsamste Erdgasauto der Welt. „Finanziell bedeutet das einen Kostenfaktor von etwa 3,30 € auf 100 Kilometer“, erklärt Matthias Regner, Verkaufsleiter im Autohaus Ahnefeld. „Das macht das Auto auch für Vielfahrer höchst interessant“, so Regner. Dank des Treibstoffes Erdgas und der serienmäßigen BlueMotion Technology (u.a. Start-Stopp-System und Rekuperation) an Bord setzt der neueste up! mit nur 79 g/km auch einen Bestwert im Bereich der CO2-Emissionen.
Volkswagen nutzt für den eco up! einen neu entwickelten 1,0-Liter-Dreizylinder-Motor. So motorisiert, beschleunigt der eco up! in 15,8 Sekunden auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit: 168 km/h.  
Möglich werden diese Fabelwerte durch den hohen Energiegehalt des Erdgases: Ein Kilo CNG entspricht rund 1,5 Litern Benzin. Gespeichert wird das Erdgas in zwei Unterflurtanks (Gesamtvolumen: 72 Liter / 11 kg CNG) im Bereich der Hinterachse. Der erste Tank befindet sich zusammen mit einem 10-Liter-Benzin-Reservetank vor der Achse; der zweite Tank nutzt indes den Raum der Reserveradmulde.
Der Einstiegspreis für den Zweitürer eco up! liegt bei 12.950 Euro, die Preise für den Viertürer starten bei 13.430 Euro. Eine ausführliche und kompetente Beratung oder einen Termin für eine Probefahrt mit dem Erdgas-up! gibt’s im Autohaus Ahnefeld, in der Hagenower Chaussee.