Wirtschaft PR-Anzeige

Abend für die Gesundheit

AOK Nordost veranstaltete wieder ihren Jahresempfang „AOK live“
AOK-Nordost-Chef Ahrend und Sozialministerin Birgit Hesse Foto: R. Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„AOK live“, der traditionelle Jahresempfang der AOK Nordost am Montag, 2. November, im Gebäude am Grünen Tal, stand unter dem Motto „Ein Abend für die Gesundheit“. Und dem wurde die Gesundheitskasse auch auf vielfältige Weise gerecht. Eine große Rolle spielte dabei der Sport, denn die AOK zählt seit langer Zeit zu den wichtigsten Sportförderern in Deutschland.

So zeigten junge Schweriner Sport­akrobatinnen eine atemraubende Show, und zwei Spitzenathleten stellten sich auf der Bühne den Fragen der Moderatoren des Abends, Susanne Grön und Marko Vogt vom NDR. Die SSC-Volleyballerin Stefanie Golla und der Handballer Paul Drux (Füchse Berlin) sind nicht nur AOK-Sportbotschafter: Golla arbeitet im Service-Center der AOK in Schwerin, Drux ist Auszubildender bei der AOK Nordost.

Um Gesundheit ging es auch bei den weiteren Angeboten an jenem Abend. So konnten sich die zahlreichen Gäste aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik zum Beispiel an einem Balance-Board üben, sich mit Eistee erfrischen und wurden über GPS-Lauf-Uhren informiert.
Zudem blickte die Gesundheitskasse mit Gesprächen und einer Ausstellung auf 25 Jahre AOK in unserem Land zurück, es war das „AOK-Postamt“ aufgebaut, und in einer Fotobox konnten originelle Fotos gemacht werden. Abgerundet wurde „AOK live“ durch Musik vom Duo HansHagen und durch ein schönes Büfett.