Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

RISIKOFAKTOR FÜR FRÜHGEBURT

Werdende Mütter sollten unbedingt auf die Zahngesundheit achten
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Zahngesundheit der werdenden Mutter hat auch
Auswirkungen auf das Baby. „Kranke Zähne können
eine gefährliche Eintrittspforte für schädliche Bakterien
sein und das Leben des ungeborenen Kindes
gefährden“, erklärt Sven Gäsert, Leiter des Servicezentrums
einer Krankenkasse in Schwerin. „Deshalb ist es
wichtig, dass werdende Mütter in der Schwangerschaft
nicht nur ihren Gynäkologen aufsuchen, sondern auch
ihrem Zahnarzt einen Besuch abstatten.“
Eine unbehandelte Parodontitis gilt beispielsweise als
Risikofaktor für eine Frühgeburt und kann ein niedriges
Geburtsgewicht verursachen“, so der Gesundheitsexperte.