Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

„Ich liebe und lebe meinen Beruf“

Manuela Schilli eröffnet ihr etabliertes Kosmetikstudio „ela‘s cosmetics“ an einer neuen Adresse
Die Verschönerung von Finger- und Fußnägeln ist einer der Schwerpunkte in Manuela Schillis Kosmetikstudio. Foto: Hultzsch
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Hätte jemand in Hollywood Wind davon bekommen, wie es Manuela Schilli im Frühjahr dieses Jahres von Baden-Württemberg nach Schwerin verschlagen hat, zur Eröffnung ihres Salons „elas cosmetic‘s“ Anfang Juni in der Hagenower Straße hätte mit Sicherheit ein Kamera-Team vor der Tür gestanden. Absolut filmreif ist diese Geschichte einer jungen Frau, wie sie sich innerhalb eines halben Jahres abgespielt hat: Zuerst die Jugendliebe nach 20 Jahren wiederzusehen, dann eine 800-Kilometer-Fernbeziehung auf sich zu nehmen, um schließlich das alte Leben von heute auf morgen für einen Neuanfang umzuwerfen.
Doch Privates möge privat bleiben und deshalb soll hier die Rede sein von all dem, womit die staatlich anerkannte Fachkosmetikerin schon seit 2005 im beschaulichen Offenburg überaus erfolgreich war: Kosmetik, Massage, Maniküre und Pediküre. In den frisch sanierten Räumlichkeiten direkt über dem bekannten Friseursalon Conni, im Eingangsbereich der Gartenstadt gelegen, erfüllt Manuela Schilli mit ihrem umfangreichen Angebot jeden ganz schlichten oder auch exklusiven Wunsch ihrer vorwiegend weiblichen Kundschaft. Auf der Wohlfühl-Karte stehen neben den klassischen Gesichtsbehandlungen für normale- bis Problemhaut, der Enthaarung in jeglichen Körperzonen oder der Nagelmodellage auch Wellness-Massagen mit Heißen Steinen. Die Mundpropaganda hat bereits ihr Übriges getan, dass sich das Terminbuch im Juni und Juli stetig füllte. Aber auch Männer sind hier gern gesehen – im 21. Jahrhundert ist der Einsatz für Schönheit und Wohlbefinden längst keine weibliche Domäne mehr.
„Ich lebe und liebe meinen Beruf“, bringt es die 38-Jährige auf den Punkt, wenn man sie fragt, was ihr Kosmetikstudio besonders macht. Dass sie so angenehm unaufdringlich in Erscheinung tritt, noch dazu mit diesem sympathischen rest-badischen Zungenschlag, trägt viel dazu bei, dass man sich in den hellen, liebevoll eingerichteten Räumen von „ela‘s cosmetics“ rundum gut aufgehoben fühlt. Davon werden sich in der kommenden Zeit ganz sicher noch etliche neue Kundinnen und Kunden überzeugen. Und wer dann mal ebenso unaufdringlich nachfragt, dem erzählt sie vielleicht auch etwas aus dieser einen, wahren Hollywood-Geschichte, mit der ihr Leben gerade noch einmal von vorn begonnen hat.

ela‘s cosmetics
Hagenower Straße 11
(über Friseursalon Conni)
Tel. (0385) 47839758
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.elas-cosmetics.de