Bauen PR-Anzeige

Hoch hinaus mit dem „Dino 160“

Damit die Arbeit leichter fällt: Schweriner Unternehmen ABS verleiht Hebebühne und einiges mehr
Bequemer und sicherer als mit einer Leiter: Mit dem „Dino 160“ lässt sich‘s auch an hohen Hauswänden arbeiten.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Dach reinigen, Sanieren, Dekorieren, Fenster putzen, Bäume beschneiden … – für so manche Arbeiten muss man sich ein wenig oder auch ein wenig mehr in die Höhe begeben.
Kletterpartien und das Nutzen einer Leiter sind nicht immer die besten Lösungen, um nach oben zu kommen. Aber eine Hebebühne kann hervorragende Dienste leisten. Sie haben keine und wüssten auch nicht, wohin damit, wenn sie nicht benötigt wird? Und so oft braucht man eine solche auch nicht? Kein Problem: Man kann sie ja einfach nur bei Bedarf mieten.

Das Schweriner Unternehmen Öffnet externen Link in neuem FensterArbeitsgeräte- und Bühnenverleih, Servicedienstleistungen (ABS) bringt In­ter­­es­senten sehr weit nach oben – und zwar mit Hilfe der Hebebühne „Dino 160“.
In einer Höhe von bis zu 16 Metern können dank dieser Bühne vielerlei Arbeiten erledigt werden (aber bitte beachten: kein Verleih für Malerarbeiten). Wer will, kann sie auch als Übersichtsplattform, vielleicht zum Fotografieren, nutzen.
Die selbstfahrende Hebebühne ist praktischerweise nicht nur höhenverstellbar, sondern obendrein auch in der Lage, versetzt in verschiedenen Winkeln zu arbeiten.

Direkt an der Arbeitsstelle wird der „Dino“ mit einem Selbstfahrmotor justiert, so dass die Hebebühne auf der Baustelle oder zu Hause exakt bis an die gewünschte Stelle heran manövriert werden kann. Das ist zum Beispiel von Vorteil, wenn es gilt, an sonst nur schwer erreichbare Giebel heranzukommen oder in das Geäst von Bäumen zu gelangen. Sicher und bequem werken mit dem „Dino 160“ – ABS macht es möglich.

Das Angebot im Winter: „Dino“ schon für 179,- (brutto) mieten!