Bauen PR-Anzeige

Die SWG lädt ins neue Haus ein

Offene Tür am 26. September, 14 bis 18 Uhr, mit SSC-Volleyballerinnen
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ein Schmuckstück ist die neue SWG-Hauptgeschäftsstelle am Südufer des Pfaffenteichs geworden. Guido Müller, Technischer Vorstand der SWG, sagt: „Jahrelang war hier eine Baulücke, jetzt wollen wir zeigen, was für ein schönes Haus entstanden ist“. Und zwar am kommenden Freitag, 26. September, mit einem Tag der offenen Tür.

Von 14 bis 18 Uhr können sich die Besucher nicht nur umsehen und mit SWG-Vorstand und -Mitarbeitern ins Gespräch kommen, sondern es wird auch ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Volleyballerinnen des Schweriner SC, die von 14.30 bis 16.30 Uhr Autogramme geben und auf der Freifläche zu Mitmachaktionen einladen. Um 16.15 Uhr werden zudem 30 Freikarten für das erste SSC-Heimspiel der Saison (25. Oktober, gegen Suhl) verlost.

Der Architekt Henryk Stutz berichtet um 15 und 16 Uhr über den Bau des neuen SWG-Sitzes. Außerdem ist in einer Ausstellung etwas über die nächsten Vorhaben der SWG zu erfahren, und der Verein „Hand in Hand“ stellt sich vor.
Es gibt Kaffee und Kuchen (Erlöse werden für Kinder- und Jugendsport gespendet) sowie für Kinder Süßes und Getränke gratis.