Stadt

Zentraler Gottesdienst für Corona-Opfer

In Schweriner Dom Worte für Betroffene gesprochen
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ein zentraler Gottesdienst für die Opfer der Corona-Pandemie fand am 12. März im Schweriner Dom statt. Er wurde gemeinsam abgehalten von der Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt, Bischof Tilman Jeremias (Sprengel Mecklenburg und Pommern), dem Berliner Erzbischof Dr. Heiner Koch und dem Hamburger Erzbischof Dr. Stefan Heße. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig entzündete eine Kerze der Hoffnung und sprach ein persönliches Wort.