Stadt PR-Anzeige

Nashornanlage erweitert

Dichter an den Dickhäutern
Foto: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

MV-Wirtschaftsminister Harry Glawe hat kürzlich zusammen mit Zoodirektor Dr. Tim Schikora (r.) die mo­der­ni­sier­te und vergrößerte Nashornanlage des Schweriner Zoos eröffnet. Beim Banddurchschneiden brauchten die beiden aber etwas Hilfe, wie man sieht. Die Außengehege sind nun mittels Rundlauf miteinander verbunden, und die Besucher haben jetzt die Chance, die Fütterungen aus nächster Nähe zu erleben. Außerdem wurden zwei Aussichtshütten im afrikanischen Stil gebaut. Die Gesamtkosten betrugen 930.000 Euro; das Wirtschaftsministerium förderte das Projekt mit 838.000 Euro.