Kultur PR-Anzeige

Was ist eigentlich ein Schmutzli?

Alain Frei spielt am 24. Februar 2019 im Capitol
Hier übt Alain Frei gerade mit gro­ßer Freude die Bedienung des Mikrofons. Foto: Robert Maschke
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit seinem dritten Erfolgsprogramm „Mach Dich Frei“ meldet sich Opens external link in new windowAlain Frei eindrucksvoll zurück. Der Gewinner zahlreicher Comedypreise gehört der neuen Stand-up-Generation an und ist einer der Senkrechtstarter der deutschen Comedyszene.

Ganz nach dem Motto seines neuen Solos „Mach Dich Frei“ beschreitet er neue Wege in der Comedy, durchbricht alte Lachgewohnheiten und macht sich auf zu ganz neuen Humorsphären. Er stellt sich den wichtigen Fragen der Menschheit: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und was ist eigentlich ein „Schmutzli“?

Der gebürtige Schweizer ist irgendwie so gar nicht schweizerisch. Frech, modern und ohne Tabus räumt er mit so allerhand angestaubten Vorurteilen auf und beweist, dass Schweizer alles andere als neutral sind. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben, hat er sich zur Aufgabe gemacht.
Alain Frei ist regelmäßig im TV zu sehen und seit vielen Jahren Mitglied des erfolgreichen Ensembles von RebellComedy, das 2017 auf großer Arena Tour war.

Am Sonntag, 24. Februar 2019, gas­tiert er ab 20 Uhr im Schweri­ner Opens external link in new windowFilmpalast Capitol. Eintrittskarten gibt es bereits an den Kassen des Capitols sowie per E-Mail unter der Adresse Opens window for sending emailschwerin@filmpalast-kino.de für 26 Euro.