Kultur PR-Anzeige

Große Ballnacht im Staatstheater

Theaterball am 20. Januar im Großen Haus bot wieder Kultur und Kulinarisches vom Feinsten
Auf dem Theaterball tanzten die Gäste in festlichem Ambiente zu beliebten live gespielten Melodien. Fotos: Rainer Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Auch der bereits 26. Theaterball war wieder ein prächtiges Fest mit Show, gutem Essen, rund 1.000 Gäs­ten – und Tanz. Gefeiert wurde im Gro­ßen Haus des Opens external link in new windowMecklenburgischen Staatstheaters auf mehreren Ebenen.
Künstler aller Sparten präsentierten Unterhaltung vielerlei Art. Noch vor der Eröffnung des Buffets erfreuten sie ihr Publikum mit einem „Kessel Buntes“ und reichlich bekannten Melodien von Oper und Operette bis hin zu Pop und Rock.

Zum Tanz spielten im Großen Saal erst die Mecklenburgische Staatskapelle und anschließend die Andreas Pasternack Swing Band. Außerdem musizierten unter anderem die Gruppe Princess Jo und Astrid Schaefer.
Auch diesmal zauberten die Köche ein Spitzenbuffet mit großer Auswahl für jeden Geschmack. Und ab Mitternacht gab es die köstliche Festtorte vom Café Rothe.
Die Schirmherrschaft für den Thea­terball hatte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig übernommen.