Kultur PR-Anzeige

Den Weltfrieden notfalls mit Gewalt

Drei Tage Kabarettfestival im Speicher
Die Zigarre darf bei Ausbilder Schmidt nicht fehlen. Foto: Manfred Wegner
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Nach der Sommerpause be­ginnt der Opens external link in new windowSpeicher traditionell seine neue Saison mit einem kleinen Kabarettfestival.
Den Anfang macht am Donnerstag, 18. August, Ausbilder Schmidt. In seinem Programm „Weltfrieden … notfalls mit Gewalt“  präsentiert er wie gewohnt mit viel Leidenschaft Comedy für die ganze Familie. Schmidt ist auf seine alten Tage gefordert – das neue Ausbildungs-Modell vom Verteidigungsministerium wurde vorgestellt: „Carmen Chantalle“, die Ausbilderin!
Am Freitag, 19. August, ist Vocal Recall mit „Ein Lärm, der deinen Namen trägt“ zu erleben, und zum Abschluss am 20. August geht es bei Maxim Hofmann und Bettina Pokert um „Des Wahnsinns fetten Beutel“. Die Shows beginnen jeweils um 20 Uhr.