Stadt

Regionalverkehr besser angebunden

Schwerin und Kreis Ludwigslust-Parchim unterzeichneten Vereinbarung
Oberbürgermeister Rico Badenschier (l.) und Landrat Stefan Sternberg
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Busse der Verkehrsgesellschaft Lud­wigs­lust-Parchim (VLP) bedienen künftig in Schwerin mehr Haltestellen als zuvor und fahren zusätzlich auf anderen Linien durch unsere Stadt. Aber es dürfen künftig pro Tag nur noch 60 VLP-Busse den Marienplatz passieren. Darauf ver­stän­dig­ten sich jetzt Stadt und Landkreis. Die Vereinbarung wurde unter anderen von Oberbürgermeister Rico Badenschier und Landrat Stefan Sternberg unterschrieben.