Sport

Rückrunde hat begonnen

Volleyball: SSC Palmberg Schwerin in Bundesliga und CEV-Cup
Einer der Schlüssel zum Erfolg ist die Arbeit am Netz: McKenzie Adams, Lauren Barfield und Britt Bongaerts (v. l.) beim Block
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die Rückrunde der Volleyball-Bundesliga der Damen hat begonnen. Der SSC Palmberg Schwerin startete mit einem 3:0 bei den Ladies in Black Aachen, tritt am 25. Januar in Erfurt an und empfängt dann am Mittwoch, 29. Januar, die Roten Raben Vilsbiburg. Das Hinspiel bei den Räbinnen gewann der SSC knapp mit 3:2, jetzt darf der Sieg gern deutlicher ausfallen.

Wer nicht in der Palmberg-Arena dabei sein kann, hat die Gelegenheit, sich das Spiel live im Fernsehen anzuschauen – 19.10 Uhr, Sport1.

Im CEV-Cup mischen die Schwerinerinnen auch noch mit. Gegner im Achtelfinale ist Hämeenlinna aus Finnland. Das Hinspiel findet am 22. Januar auswärts statt, das Rückspiel am 6. Februar ab 19 Uhr in der Palmberg-Arena.