Sport

Rad-Event für Hobbybiker

Schweriner-Jedermann-Radrennen geht in seine fünfte Runde
Das Rennen beginnt auf dem Alten Garten; das Ziel befindet sich jedoch am Feuerwehrmuseum in Neu Zippendorf.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am 22. September findet das Schweriner Jedermann-Radrennen zum bereits fünften Mal statt. Gefahren wird wie gewohnt auf zwei Strecken: Über 91 Kilometer erstreckt sich das Sparkassen-Rennen, während die AOK-Fitnessrunde
55 Kilometer lang ist. Für den kürzeren Kurs gibt es sogar ein extra Pedelec-Rennen.

Das Event wird in gewohnter Weise von Kurzurlaub.de präsentiert.

Alle drei Wettkämpfe werden wieder um 9.30 Uhr vom Alten Garten gestartet. Diesmal geht es jedoch anders als sonst über die Graf-Schack-Allee, die Ludwigsluster Chaussee und den Plater Berg zum scharfen Start am Feuerwehrmuseum (Hamburger Allee / Plater Straße), wo sich auch das Ziel befindet.

Als Einstimmung können sich die Radsportfreunde am Vortag, also dem 21. September, auf eine geführte Runde begeben. Sie beginnt um 10 Uhr ebenfalls auf dem Alten Garten. Wer mitradeln möchte, meldet sich dort einfach kurz vor zehn am Zelt der Stadtwerke und der AOK. Am 21. September läuft auf dem Alten Garten zudem wieder von 14 bis 19 Uhr ein abwechslungsreiches Programm rund ums Fahrrad.

Online-Anmeldungen für das Jedermann-Radrennen sind bis einschließlich 17. September möglich. Wer sich kurzfristig zur Teilnahme entschließt, kann sich auch direkt vor dem Rennen noch schnell auf dem Alten Garten anmelden.