Sport

Football-Derby beim Heimspiel

Mecklenburg Bulls am 25. August gegen Rostock
Die Mecklenburg Bulls wollen gegen Rostock wieder angreifen.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Die American Footballer der Mecklenburg Bulls bestreiten am 25. August ihr letztes Heimspiel dieser Saison gegen die Baltic Blue Stars Rostock. Die Gäste reisen zum Mecklenburg-Derby der Verbandsliga Nord/Ost als Tabellenführer und erster Anwärter auf den Aufstieg an.
Das Hinspiel verloren die Bulls. Mit den eigenen Zuschauern im Rücken wollen sie dem Team von der Küste nicht zuletzt deshalb ordentlich Paroli bieten. Ziel ist es, im fünften Heimspiel alles zu geben und dann womöglich den fünften Sieg zu feiern.

Sicher sind sich die Bulls, dass die bisherigen Siege im Stadion am Lambrechtsgrund ganz entscheidend mit der Unterstützung durch das Publikum zu tun hatten. Bis zu 700 Zuschauer waren bei den Spielen dabei, was weit über dem liegt, was das Team bisher auswärts erlebt hat. Als Dankeschön an die Fans verzichten die Bulls deshalb am 25. August auf Eintritt und hoffen auf  lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Die Cheerleaders der Mecklenburg Bulls werden das Team während des Spiels anfeuern und in der Halbzeitpause das Publikum mit eigenen Choreografien unterhalten. Kinder können auf einer Hüpfburg toben, während die Eltern das Geschehen auf dem Rasen verfolgen. Essen und Getränke gibt es auch. Kick-Off (Spielbeginn) ist um 14 Uhr.