Lebensart PR-Anzeige

Den Garten winterfest machen

Gartenfachleute von Haus- und Dienstleistungsservice (HDS) rund ums Jahr im Einsatz
Auch das gehört zu den notwendigen Arbeiten in der kommenden Saison: das Laub beseitigen. Foto: Fotolia
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wir haben Mitte September, und die Gartensaison ist im Prinzip vorbei. Zu tun gibt es dennoch eine ganze Menge. Zum Beispiel gilt es in den kommenden Wochen, die grüne Oase winterfest zu machen. Dazu müssen unter anderem Laub beseitigt und Stauden gestutzt werden, auch brauchen viele Pflanzen Abdeckungen, um dem kalten Winterwind zu trotzen. Nicht zu vergessen den Heckenschnitt, sobald die Vögel ihre Brutstätten im Gesträuch verlassen haben. Der Herbst ist aber auch eine prima Zeit, Obststräucher und Gehölze zu pflanzen.

Nur mit dem Genuss ist es in der kühleren Zeit im Garten nicht mehr so weit her. Aber man muss ja auch nicht zwingend alles selbst erledigen, denn es gibt Fachleute, die die gewünschten Arbeiten übernehmen, zum Beispiel die Gar­ten­experten vom Haus- und Dienstleistungsservice (HDS).

„Mit viel Gefühl und mit unserem Fachpersonal helfen wir Ihnen, Ihren Garten so herzurichten, wie es Ihren Vorstellungen und Erwartungen entspricht“, teilt Christian Feichtinger, HDS-Geschäftsführer, dazu mit. Das gestalterische Element spielt im Herbst eine nicht zu verachtende Rolle, während es im Sommer ja in erster Linie um Pflege, Sauberkeit und später auch um die Ernte geht.

Die HDS-Mitarbeiter kümmern sich auf Wunsch das ganze Jahr hindurch um Beete, Rasen, Hecken und so weiter, kommen aber auch für kürzere Zeitabschnitte oder auch einfach zu einzelne Einsätzen in den Garten.