Kultur

„Wege übers Land“ auf Fotografien

Neue Ausstellung des Vereins MV Foto
Eines der gezeigten Fotos
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Seit 1989 treffen sich im Frühling eines jeden Jahres Amateurfotografen aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, um gemeinsam ein Wochenende lang ihrer gro­ßen Leidenschaft zu frönen. Während der vom Fotoklub „Nordlicht“ Bützow organisierten Wochenendexkursionen durchstreiften sie die Regionen des jetzigen Landkreises Ros­tock, hielten Land und Leute in Bild fest, und ein Ende ist nicht abzusehen.

Die Ergebnisse ihrer „fotografischen Beutezüge“ waren in der Vergangenheit mehrfach Inhalt von Ausstellungen.

Mit der jetzigen Ausstellung anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des mittlerweile legendären und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Projektes „Wege übers Land – Leben auf dem Lande“ zeigen 18 Amateurfotografen die Ergebnisse ihrer Arbeit der Jahre 2009 bis 2018.

Zu sehen ist sie bis zum  22. September in den Räumen des Vereins MV Foto in der Volkshochschule (Puschkinstraße 13). Öffnungszeiten: donnerstags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.