Kultur

Traumhafter Acoustic Soul

Friend ‘n‘ Fellow am 28. September im Speicher
Constanze Friend (Gesang) und Thomas Fellow (Gitarre)
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Als sie sich 1991 das erste Mal begegneten, war dies ein musikalischer Segen für Constanze Friend mit ihrem magischen Timbre und Thomas Fellow mit seiner groovenden Virtuo­sität.

Friend ‘n‘ Fellow gehören zu den Erfindern des Acoustic Soul. Ihre Besetzung ist speziell und ungewöhnlich, der Klang einer Band findet sich in zwei Instrumenten wieder: der Stimme und der Gitarre. Mit ihren von traumhafter Poesie gefärbten Eigenkompositionen und ihren markanten Interpretationen von Cover-Songs schaffen sie es immer wieder, die Konzertbesucher zu fesseln und in neue Sphären zu entführen.

Die Hände des Gitarristen fliegen über die Saiten – touchieren diese mal schnell, mal langsam, während die Sängerin die wärmsten Töne aus ihrer Stimme hervorlockt und in den Mikrofon-Kopf summt. Fast schon in ritueller Manier beginnt Constanze dann mit dem Fuß zu stampfen, immer zum Rhythmus ihres Scats und dem kopfnickenden Drive ihres Begleiters Thomas.

Das Duo Friend ‘n‘ Fellow ist im Schweri­ner Speicher immer wieder gern gesehen. Das nächste Mal spielen die beiden dort am 28. September ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf im Ticketservice an der Kongresshalle und bei der Tourist-Information am Markt.