Kultur PR-Anzeige

Sinneszauber in der Stadt

Schweriner Kultur- und Gartensommer 2013
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Vor traumhafter Kulisse erleben Besucher von April bis September in diesem Jahr erneut abwechslungsreiche Veranstaltungen im Schweriner Kultur- und Gartensommer. Glanzvolle Programmhöhepunkte der Veranstaltungsreihe sind die Klangwelle Schwerin, die PfingstJazz-Konzerte, die renommierten Schlossfestspiele Schwerin mit „Die Fledermaus“ sowie die
3. Schweriner SchlossgartenNacht.
Den farbenfrohen Auftakt des sommerlichen Veranstaltungsreigens bildet das FrühjahrsErwachen vom 26. bis 28. April mit fantasievoller Kleinkunst sowie Natur- und Kulturerlebnissen in der ganzen Stadt. Abendlicher Höhepunkt ist an allen drei Tagen die Klangwelle Schwerin. Unter dem Motto „Hollywood meets Broadway“ erstrahlen nach Einbruch der Dunkelheit mitreißende Wasserspiele, die mit moderner Laser-Licht-Technik illuminiert werden und das Schloss traumhaft in Szene setzen.
Zum Pfingstwochenende vom 18. bis 20. Mai feiert der Schweriner Kultur- und Gartensommer mit dem PfingstJazz die Jazzmusik und ihre Künstler. An allen drei Tagen erleben die Besucher an malerischen Orten in den Schlossgärten und in der Innenstadt stimmungsvolle Musik mit alten Jazz-Klassikern und aktuellen Swingmelodien. Vom 14. Juni bis zum 21. Juli verwandelt sich dann der Alte Garten vor dem Schloss in eine fantastische Operettenwelt. Bei den Schlossfestspielen, zweifellos das Highlight des Schweriner Kultur- und Gartensommers, präsentiert das Mecklenburgische Staatstheater ein Meisterwerk der Wiener Operette: „Die Fledermaus“ von Johann Strauß (Sohn).
„Schimmern aus der Tiefe“ erlebt man vom 14. Juni bis 15. September im Staatlichen Museum Schwerin. In dieser Ausstellung faszinieren Perlen und Perlmutt. Vom 19. bis zum 21. Juli lockt im romantischen Schlossgarten der GourmetGarten zu einer kulinarischen Entdeckungsreise von ländlich fein bis international.
„Welcome to America“ lautet das Motto während der Schweriner SchlossgartenNacht am 3. August. Bereits zum dritten Mal erstrahlt an diesem Abend der Schlossgarten in prachtvollen Lichtinstallationen. Außergewöhnliche Musiker nehmen die Besucher auf eine musikalische Zeitreise mit, die von Jazz bis zum Gospel, von der Country- und Westernmusik über Line-Dance zum Rock’n Roll führt. Anden-Musik aus Peru und Chile, argentinischer Tango und feurige Mariachi-Musik begeistern ebenso wie karibisches Flair mit SteelDrums, heiße Salsa oder brasilianische Samba. Das SommerMärchen lädt vom 23. bis 25. August zu einem bunten historischen Markttreiben mit Händlern, Spielleuten und Gauklern ein.