Kultur PR-Anzeige

Ostrocker zu Gast

Karat am 29. April live im Schweriner Capitol
Karat sind jung gebliebene alte Haudegen. Foto: Michael Petersohn
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Von Kultband über Edel- bis Ost­rocker: Es gibt viele Schubladen, in die diese Formation gesteckt wurde. Das Schöne daran ist, dass sich Opens external link in new windowKarat diesen Einengungen nie ergeben hat. Dass die Band das eine wie das andere ist und dennoch nicht nur das eine oder andere sein wollte und will, wurde gerade wieder im Jubiläumsjahr 2015 deutlich.

Über 40 Jahre Karat heißt nicht nur zu feiern und sich feiern zu lassen, heißt nicht nur, unvergessene Hits wie „Über sieben Brücken“, „Albatros“, „Schwanenkönig“ oder „Der blaue Planet“ zu spielen. Es bedeutet auch, Kreativität und Lust auf Neues zu beweisen. Gleich einem Edelstein, dessen Glanz an Ewigkeit nicht verliert, durch andere Fassungen aber immer wieder lebendig und jung erscheint.
Jetzt ist Karat live auf ihrer Akus­tiktour mit den alten Hits und den neuen Songs in purer Instrumentierung zu erleben. Am Sonnabend, 29. April, ab 20 Uhr gastiert die Band im Schweriner Capitol.
Karten sind an den Kassen des Filmpalasts Capitol sowie unter schwerin@filmpalast-kino.de für 41 Euro und 37 Euro erhältlich.