Kultur PR-Anzeige

Noch keinen Bock auf Rockerrente

Quaster berichtet aus seinen Puhdys-Tagen
Dieter Hertrampf und sein „Schatten“ Foto: Daniela Schad
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Gibt es ein Leben nach den Puhdys? Diese Frage beantwortet Opens external link in new windowDieter „Quaster“ Hertrampf, Gitarrist und Sänger der dienstältes­ten Rockband Ostdeutschlands, in seinem Programm „Ich bereue nichts“. Er lädt sein Publikum ein, ihn auf eine humorige, authentische Zeitreise mit Erinnerungen, Geschichten, Bildern sowie alten und neuen Songs und interessanten Gästen zu begleiten.

In einem offenen Gespräch stellt sich Quaster seinen Fans; begleitet wird er hierbei vom „Schatten“, seinem langjährigen Freund und Berater, der den gleichen Humor teilt und in unverwechselbarer Weise moderierend durch das Programm führt – am 26. November im Schweriner Capitol.
Eintrittskarten für 30 und 33 Euro sind dort bereits erhältlich.