Kultur PR-Anzeige

neu und von hier

4. M-V-Literaturmesse am 20. April
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Auf der Literaturmesse Mecklenburgischer Verlage und Autoren, die am 20. April ab 10 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus zum vierten Mal stattfindet, präsentieren Schriftsteller, Autoren, Verlage, Gesellschaften und Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern sich und ihre Literatur.    
Die vorgestellten Werke stammen aus allen Genres. Neuerscheinungen und antiquarische Bücher sind darunter, Buchdruckkunst und Buchgrafik. Über den Tag verteilt finden Lesungen statt.
Das Besondere an dieser Messe: Neben den Verlagen aus Mecklenburg-Vorpommern können hier auch Autoren vor ein Publikum treten, die nur ein Buch veröffentlicht haben. Der Veranstalter ist der Meinung, dass es in M-V genug dieser interessanten Selbstverleger gibt, ihnen jedoch der Weg nach Leipzig oder Frankfurt am Main aus den unterschiedlichsten Gründen verwehrt ist.
20 Aussteller haben bisher zugesagt. Darunter bekannte Autoren wie Silke Peters oder Uwe Saeger (Ingeborg-Bachmann- und Grimme-Preisträger) oder Schreibtalente wie die 17-jährige Gymnasiastin Jessica Kollmorgen aus Schwerin. Zum Einklang trägt die Liedermacherin und Lyrikerin Ars Annie aus Börgerende poetische Songs aus ihrer Lyriksammlung „Ich mal ein Herz“ vor.