Kultur PR-Anzeige

Musik und Poesie

Steineckert/Michaelis am 8. Februar in Schwerin
Gisela Steineckert und Dirk Michaelis Foto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Lange ist es her, als eines der schönsten Liebeslieder der DDR entstand: „Als ich fortging“. Opens external link in new windowDirk Michaelis bezeichnet es als „sein Yesterday“. Unter dem Motto „Lass dich erinnern!“ gastiert er am Donnerstag, 8. Februar, zusammen mit Opens external link in new windowGisela Steineckert in der Schweriner Buchhandlung Thalia im Schlosspark-Center (Beginn: 20.30 Uhr).

Michaelis präsentiert bewegende Songs, bekannte, aber auch vom neuen Album, und natürlich darf der große Hit „Als ich fortging“  nicht fehlen. Mit Flügel und Gitarre schafft Michaelis eine einzigartige Stimmung und Gänsehaut pur!
Gisela Steineckert schaut in ihren Texten den Menschen mit ihren Sorgen und Nöten direkt ins Herz. Es darf auch gelacht werden.

„Es ist jedes Mal eine Herausforderung“, sagen die beiden über ihr Programm, „da wir zwar einen Programmablauf haben, der zuvor festgelegt wird. Aber spätestens nach dem ersten Lied schaut keiner mehr auf den geplanten Ablauf. Wir schmeißen das Programm einfach um und werden so spontan, dass jeder Abend anders und somit immer etwas ganz Besonderes wird.“