Kultur PR-Anzeige

Frühjahrserwachen in Schwerin

Programm am 29. April ab 13 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus, auf dem Markt und drumherum
Mit dabei ist auch die Stelzenläuferin Florentina. Foto: Maria Hartl
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit einem bunten Potpourri von Veranstaltungen eröffnet das „FrühjahrsErwachen“ am 29. April den diesjährigen Schweriner Kultur- und Gartensommer.
Während auf dem Markt und in den Straßen Künstler unterwegs sind, Lieder und Instrumente erklingen und Fabelwesen den Frühling zelebrieren, wird unter dem Motto „Osteuropa zu Gast im Schleswig-Holstein-Haus“ zu vielfältigen Aktionen und Begegnungen in Haus und Garten eingeladen.

Vor dem Schleswig-Holstein-Haus läuten um 13 Uhr Die Klezomanen mit Musik aus Ungarn, Rumänien und Russland sowie mit Selbstkomponiertem das turbulente Geschehen ein, bevor sie auch um
14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr auf dem Markt zu erleben sein werden.
Mit Musikalischem, Aktionen in der Druckwerkstatt, Märchen, Kurzfilmen, Köstlichkeiten, Sport, Spiel und weiteren Aktionen wartet auf alle großen und kleinen Gäste des Hauses und auf alle Passanten rund um den Markt ein erlebnisreicher Nachmittag. Darüber hinaus laden offene Geschäfte und Einkaufszentren der Innenstadt bei Livemusik zum Stöbern und Bummeln ein.
Unterwegs ist auch die Stelzenläuferin Florentina die Wunderblume.

Wer pflastermüde wird, ruht mitten auf dem Markt im Liegestuhl aus, wird bei kreativer und sportlicher Betätigung wieder fit oder nimmt in der Außenbar vom Weinhaus Wöhler eine Erfrischung. Und wer seine Schritte gar nach Mueß ins Freilichtmuseum für Volkskunde lenkt, kann dort bereits ab 10 Uhr auf dem Pflanzenmarkt für Gartenfreunde fündig werden.

Welche Künstler wann, wie und wo beim „FrühjahrsErwachen“ mitmischen, steht im Veranstaltungsprogramm, das Opens external link in new windowhier online zu finden ist.