Kultur PR-Anzeige

Felix Lobrecht im Capitol zu Gast

Der wortspielende Berliner gastiert am 5. Oktober mit seinem Programm „Hype“
Der Lobrecht scheint skeptisch zu sein, ob er bei uns das richtige Publikum erreicht. Det wird schon, Felix! Foto: Daniel Seiffert
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Opens external link in new windowFelix Lobrecht und seine Geschichten. „Ich hab mal in einer Cocktailbar gearbeitet. Mein Chef Deniz meinte damals, Fäälix, weißt du wie man merkt, dass die Gäste wirklich zufrieden waren? Wenn sie wiederkommen. Deniz hat zwar auch mit brennender Fluppe im Mundwinkel die Gaskartusche von dem Bunsenbrenner für die Shishakohle gewechselt, aber trotzdem hat er recht“, erzählt der Berliner.
Bekannt wurde Lobrecht vor allem durch Poetry Slams und erst ab 2015 zunehmend durch Stand-up-Comedy. Auch zwei Bücher hat er bereits geschrieben. Im Fernsehen trat Lobrecht unter anderem schon bei Dieter Nuhr in der Sendung „Nuhr ab 18“ auf sowie bei „Köln Comedy Nach XXL“.

Und nun ist der Berliner wieder auf den Bühnen der Republik unterwegs. Nach „kenn ick.“ sollte es seiner Meinung nach eigentlich reichen, sein neues Programm mit den Worten „das neue Programm von Felix Lobrecht“ zu bewerben. Zufriedene Leute kämen ja eh wieder.

„Die Society will aber einen akkurat-verkopften Pressetext von mir, will Formulierungen wie ‘messerscharfe Alltagsbeobachtungen‘, ‘unangenehm wahr‘, ‘brüllend komisch‘ hören“, sagt er. „Aber come on, es ist das neue Programm von Felix Lobrecht. Jetzt noch voller mit messerscharfen Alltagsbeobachtungen, noch unangenehm wahrer und noch brüllend komischer.“ Übrigens heißt es „Hype“. Zu erleben ist Lobrecht damit am 5. Oktober ab 20 Uhr im Opens external link in new windowSchweriner Filmpalast Capitol. Karten können dort auch schon erworben werden.

Und bei uns gibt es zweimal zwei Tickets zu gewinnen. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Felix Lobrecht“ an uns schreiben. Wir losen dann unter allen Teilnehmern aus. Unsere E-Mail-Adresse lautet: Opens window for sending emailredaktion@sn-live.de. Einsendeschluss ist der 31. August.