Kultur PR-Anzeige

einmal Prinzessin

Kinderführung am 4. August im Schloss
Eine Statue der Großherzogin Alexandrine finden die kleinen Besucher im Schlossgarten. Foto: Olaf Penke
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im Sonntagstreff für Kinder im Schlossmuseum dreht sich am 4. August um 11 Uhr alles um eine richtige Prinzessin: Alexandrine. Wie mag es wohl sein, einen König zum Vater und eine Königin zur Mutter zu haben? Im Gegensatz zum strengen Alltag in vielen anderen königlichen Familien, gingen die Eltern von Prinzessin Alexandrine ziemlich normal mit ihren Kindern um. Mutter Luise spielte gern Blindekuh und strickte ihren Kindern Strümpfe. Als Alexandrine erwachsen war, heiratete sie den mecklenburgischen Prinzen Paul Friedrich.
Die Kinder im Sonntagstreff suchen im Schloss Alexandrines Spuren, es wird berichtet über ihre Kindheit und ihr Leben als Großherzogin, Mutter und Witwe. Die Veranstaltung ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.