Kultur PR-Anzeige

Ein Konzert für Kirchturmuhren

Benefizveranstaltung 2. Schweriner Shantynacht am 22. Oktober im Filmpalast Capitol
Der Shanty-Chor De Schweriner Klönköpp wird auch auftreten. Foto: Veranstalter
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Einmal im Jahr lädt der Mecklenburger Uhrenclub zum Benefizkonzert ein, die Einnahmen dieser Veranstaltungen kommen dem Projekt „Opens external link in new windowKirchturmuhren in Not“ zu Gute. Die in Deutschland einzigartige Initiative kümmert sich um den Erhalt der vielen Uhren auf den Kirchtürmen unseres Landes.
In diesem Jahr findet aus diesem Anlass die 2. Schweriner Shantynacht statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 mit über 400 Zuschauern in der Schelfkirche gibt es jetzt am Sonnabend, 22. Oktober, um 19 Uhr im Filmpalast Capitol Schwerin die Fortsetzung.

Zu dem Benefizkonzert werden erwartet: die Reriker Heulbojen, die Breitlings aus Rostock und der legendäre Shanty-Chor De Schweriner Klönköpp. Durch den Abend führt der Schauspieler Andreas Auer vom Mecklenburgischen Staatstheater, bekannt auch durch seine vielen Auftritte im Ensemble der Fritz-Reuter-Bühne.
Einlass ist um 18 Uhr, der Eintritt kostet 12,50 Euro. Die Einnahmen des Abends werden verwendet, um die Kirchturmuhr in Börzow in der Nähe von Grevesmühlen zu restaurieren. Das Projekt „Kirchturmuhren in Not“ wird neben dem Mecklenburger Uhrenclub unterstützt vom Audi Zentrum Schwerin sowie dem Schweriner Uhrmacher „De Klockenschauster“.