Kultur PR-Anzeige

Die Absurditäten in unserem System

Chin Meyer am 7. April im Schweriner Speicher
Gut gekleidet: Chin Meyer Foto: Christian Schulz
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Opens external link in new windowChin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, betrachtet in seinem neuen Bühnenprogramm „Macht! Geld! Sexy?“ das Instrumentarium der Mächtigen, die Machthaberei und, was Macht mit uns macht. Dabei nimmt er nicht nur die allgegenwärtige Gier nach immer mehr Geld ins Visier, sondern auch den ausufernden Hunger nach Sexy-Selbstbestätigungs-Wohlfühl-Konsum.

Der Kabarettist und Autor beleuchtet mit Charme, Herz und fröhlicher Spontaneität, was gemeinhin hinter unseren Illusionen verborgen ist. Politisch immer auf der Höhe der Zeit findet Chin Meyer die Absurditäten im System, stochert lustvoll darin herum und klärt auf.

Am Sonnabend, 7. April, ist der Finanzexperte live im Schweri­ner Speicher zu erleben. Beginn ist um 20 Uhr. Eintrittskarten sind bereits im Vorverkauf bei der Tourist-Information am Markt sowie beim Ticketservice an der Sport- und Kongresshalle erhältlich.
Bei uns gibt es dreimal zwei Freikarten zu gewinnen. Einfach bis zum 31. März eine Mail mit dem Betreff „Chin Meyer“ an unsere Adresse Opens window for sending emailredaktion@sn-live.de schicken. Wir losen dann aus.