Kultur PR-Anzeige

Das Musizieren lernen

Konservatorium mit Instrumentalfächern und neuem Gesangsfach
Auch das kunstvolle Zupfen der Harfe gehört zu den Unterrichtsangeboten der städtischen Musikschule.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit dem neuen Schuljahr be­ginnt auch wieder der Unterricht am Konservatorium Schwerin – von Gesang bis hin zu diversen Ins­trumenten von Harfe bis Viola. Neu ist das Fach „Solfège“. Wer gern vom Blatt singen und sein „Inneres Hören“ oder die musikalische Vorstellungskraft verbessern möchte, ist hier genau richtig.
Im Mittelpunkt steht das artikulierte Singen auf Tonsilben, das die räumliche Vorstellung von Tonhöhen schult. Dieses Angebot ist fächerübergreifend als Ergänzung für Instrumentalisten und Sänger gedacht und wird in einer Gruppe von etwa acht Teilnehmern einmal wöchentlich 45 Minuten unterrichtet.

Wer ein Unterrichtsfach am Konservatorium Schwerin belegen möchte, sollte sich zügig schriftlich anmelden, denn das sichert einen vorderen Platz auf der Warteliste.

Anmeldungen nimmt das Konservatorium entgegen per Fax (03 85 / 5 91 27 50), per E-Mail (Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailklehmann@schwerin.de) sowie per Post

Adresse:
Konservatorium Schwerin
Puschkinstraße 13
19055 Schwerin

Das Anmeldeformular kann man auch im Internet als pdf-Datei herunterladen.
Weitere Informationen gibt es ebenfalls online sowie bei der Mitarbeiterin Kathrin Lehmann unter Telefon 03 85 / 5 91 27 43.

Öffnet externen Link in neuem Fensterkonservatorium-schwerin.de