Kultur PR-Anzeige

„Corpora“ – Körper aus Unterfranken

Ausstellung im Schleswig-Holstein-Haus
Auch dieser „Körper von Christine Wehe Bamberger wird gezeigt. Foto: CW Bamberger
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Im Zuge eines Künstleraustausches präsentieren Dierk Berthel, Hans Krakau und Christine Wehe Bamberger aus Würzburg unter dem Titel „Corpora“ ihre Werke in Schwerin. Im Frühjahr stellten bereits die Schweriner Künstler Udo Dettmann, Tino Bittner und Thomas Sander im Kulturspeicher in Würzburg unter dem Titel „Parallaxe“ ihre Arbeiten aus. Nun also sind die drei unterfränkischen Künstler im Opens external link in new windowSchleswig-Holstein-Haus Schwerin zu Gast.

Trotz unterschiedlichem Bild- und Formenduktus bilden, wie die Teile eines Körpers, die Werke der drei Künstler eine Einheit aus verschiedenen Blickwinkeln.
Die „Corpora“ – in Form von Gemälden, Grafiken und Skulpturen – sind noch bis zum 30. September im Schweriner Schleswig-Holstein-Haus zu sehen. Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr.