Kultur PR-Anzeige

chaotische Damen

Capitol zeigt „Taffe Mädels“
Sarah und Shannon sind unfreiwillig ein Team. Foto: Verleih
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Am Mittwoch, dem 3. Juli, um 19.45 Uhr präsentiert das Capitol in der Reihe „Damenwahl“ den Film „Taffe Mädels“. Die Hauptfigur darin ist die ernste, aber tollpatschige FBI-Agentin Sarah Ashburn (Sandra Bullock), eine absolute Einzelgängerin. Sie hat keine Freunde und wird regelmäßig von ihren Kollegen aufgezogen. Um einen Drogenbaron, der in der Stadt sein Unwesen treibt, dingfest zu machen, wird ihr die resolute Bostoner Streifenpolizistin Shannon Mullins (Melissa McCarthy) zur Seite gestellt. Sarah ist davon überhaupt nicht begeistert und fühlt sich überrannt. Auch Shannon ist von ihrer neuen Kollegin wenig angetan, denn auch sie hat mit zwischenmenschlichen Beziehungen einige Schwierigkeiten und hatte ebenso wie Sarah noch nie einen Partner. Eines vereint die Hüterinnen des Gesetztes dann aber doch – beide haben eine sehr eigenwillige Art, das Verbrechen zu bekämpfen. Und so nimmt bei ihrer Jagd nach dem russischen Drogenboss das Chaos seinen Lauf…
Zur Begrüßung erhalten alle Damen erhalten ein Glas Sekt und Schokolade.