Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

„Wir waren alle begeistert“

Patientenakademie des Sanitätshauses Kowsky startete erfolgreich in erste Runde
Perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden sind die Stütz- und Reisestrümpfe der Firma ofa zugeschnitten. Referent Peter Meier erklärte, warum das so wichtig ist. Foto: Kowsky
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Wertvolle Zeit mit einem Experten in Sachen Kompressionstherapie verbrachten Mitarbeiter des Sanitätshauses Kowsky sowie Kunden Mitte Oktober: Peter Meier von der Firma ofa aus Bamberg referierte auf der ersten Patientenakademie im Hotel „Schweriner Tor“ in Pampow über die Hilfsmöglichkeiten bei Venenproblemen und Lymphödem.

Schwester Susanne vom Sanitätshaus Kowsky schwärmt: „Wenn sich einer mit medizinischen Strümpfen auskennt, ist es die Firma ofa, die sich seit 1928 auf dem Markt behauptet. Wir waren begeistert von diesem Vortrag. Es war für uns Kowsky-Mitarbeiter und für alle anderen Anwesenden ein unglaublich informativer Nachmittag. Wir denken nun darüber nach, im kommenden Jahr auch Pflegedienste und Ärzte, mit denen wir kooperieren, zu diesem wundervollen Referat einzuladen.“