Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Willkommen im Reha-Reich!

Tag der offenen Tür im Sanitätshaus Kowsky am 9. April
Zum Gucken und Staunen lädt das Sanitätshaus Kowsky am 9. April ein. Das Team freut sich auf schwungvolle Stunden. Foto: Anja Bölck
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Für ihre Kunden machen die Mitarbeiter vom Sanitätshaus Kowsky regelmäßig Handstände. Vor allem, wenn Termine wie der Tag der offenen Tür auf dem Plan stehen. Frühzeitig tauchen Filialleiterin Sybille Koppelwiser und ihr Team in die umfangreichen Planungen ein. Schließlich kommen am 9. April von 10 bis 17 Uhr wieder zahlreiche Kunden, Partner, Mitarbeiter von Krankenkassen und Pflegediensten und Neugierige von nah und fern nach Schwerin Süd. Nicht zu vergessen die kompetenten Vertreter der bundesweit ansässigen Firmen, die Rollstühle und derlei Dinge herstellen. „Die lassen sich an diesem Tag gerne mit Fragen löchern“, weiß Sybille Koppelwiser. „Die meisten Kunden wollen einfach schauen, was es auf dem Reha-Markt an neuen Hilfsmitteln gibt und wie sie funktionieren. Was hat sich bei den Rollstühlen getan? Was bei den Rollatoren?“
Sicherlich eine Menge. Allein die Leichtgewichtsmodelle von Rollatoren der Firma Topro dürften von Kunden dicht umlagert sein. Die aus Norwegen stammenden Modelle gelten nämlich als besonders seniorengerecht. Das Areal vor dem Kowsky-Haus wird an diesem Tag zur Teststrecke erklärt. Rollatoren, Scooter, Rollstühle und Therapiefahrräder können in Ruhe ausprobiert werden. Draußen wird auch wieder der Kfz-Meister der Firma HandiCar stehen und zeigen, was beim behindertengerechten Fahrzeug-Umbau möglich ist. „Wir hoffen auf schönes Frühlingswetter“, sagt Sybille Koppelwiser und versichert, dass es zum Verschnaufen und zur Stärkung wieder Kaffee und Gebäck geben wird. Dann kann es weitergehen mit dem Ausprobieren – vom Stressball bis hin zu den Gesundheitsschuhen. Wird es wieder einen Gesundheitscheck geben?, werden sich viele an dieser Stelle fragen. Ja, gibt es. Schwester Susanne und ihre Kolleginnen stehen bereit, um mit ihrer unbeschwerten, freundlichen Art den Blutdruck, Fuß- sowie Venendruck zu messen.

Ein Hingucker am Tag der offenen Tür wird sicher auch das intelligente Bett sein – eine Neuheit auf dem Reha-Markt. „Wir selber haben es vor zwei Jahren das erste Mal auf der Messe gesehen“, erzählt Sybille Koppelwiser. „Wir stellen den Prototypen vor, denn das Bett ist noch in der Testphase. Es wird aber nicht mehr lange dauern, bis das erstaunliche Möbel seinen Siegeszug antritt. Bei dem Bett geht beispielsweise automatisch das Licht an, wenn man nach der Nachtruhe aufsteht.“

Kleiner Hinweis am Rande: Wer zum Tag der offenen Tür mit dem Auto kommt, sollte daran denken, dass die Rudolf-Diesel-Straße wegen des Brücken-Neubaus gesperrt ist, und bitte die Umleitung
beachten.

sanitätshaus kowsky
Sanitätshaus Schwerin
Nikolaus-Otto-Straße 13
19061 Schwerin
(0385) 64 68 0-0
sanitaetshaus-schwerin@kowsky.com
www.kowsky.com

Sanitätshaus Parchim
Buchholzallee 2
19370 Parchim
Tel. (03871) 26 58 32

Sanitätshaus Schwaan
(Reha-Fachklinik Waldeck)
18258 Schwaan
Tel. (03844) 88 05 27