Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Sport bringt Prämien

Digitales Programm ‚FitMit AOK‘ belohnt gesunde Lebensführung
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Häufiger in die Laufschuhe schlüpfen, im Schwimmbecken Bahnen ziehen oder dem Fitnessstudio einen Besuch abstatten: Gerade im Sommer wollen viele Menschen wieder mehr Sport treiben. Das neue digitale Prämienprogramm ‘FitMit Opens external link in new windowAOK‘ unterstützt sie beim Einhalten der guten Vorsätze, denn damit zahlt sich Sport jetzt doppelt aus. Drei Fragen zu dem neuen Programm an Katrin Stancak, Niederlassungsleiterin in Schwerin:

Frau Stancak, was ist ,FitMit AOK‘ genau?
,FitMit AOK‘ ist ein neues digitales Prämienprogramm, das über eine kostenlose App oder ein Webportal funktioniert. Sind die Teilnehmer beispielsweise sportlich aktiv, egal ob in einem Fitness-Studio, Sportverein oder ganz privat, nehmen an Vorsorgeuntersuchungen teil oder gehen zur Blutspende, bekommen sie dafür Punkte. Diese können sie gegen Sachprämien oder bares Geld eintauschen. Uns ist es wichtig, dass die Menschen aktiv etwas für ihre Gesundheit tun und dafür wollen wir sie auch belohnen.

Die AOK hatte doch viele Bonus- und Vorteilsprogramme wieso jetzt eine Smartphone-App?

Weil es einfach zeitgemäß und praktisch ist, ein Smartphone hat so gut wie jeder. Wir wollen die Nachweisbarkeit der einzelnen Aktivitäten deutlich vereinfachen. Mit Hilfe der App kann die letzte Laufrunde oder der Nachweis der Vorsorgeuntersuchung per Handyfoto einfach hochgeladen werden. ,FitMit AOK‘ ist besonders für unsere tech­nikaf­fi­nen Versicherten interessant, da sie über die klassischen Kommunikationswege immer seltener erreicht werden. Das neue digitale Prämienprogramm ergänzt unsere bestehenden Angebote, wie Gesundheitskurse oder das Gesundheitskonto – und das alles zu einem überraschend günstigen Beitragssatz. Damit haben wir schon viele überzeugt. Allein bis Jahresbeginn konnten weit über 10.000 neue Mitglieder geworben werden.

Bei der Digitalisierung fällt immer auch das Stichwort Datenschutz, welche Informationen erhält die AOK?
Der Schutz der persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Deswegen erhält die AOK Nordost auch nur die Informationen, die unbedingt notwendig sind. Das Stichwort lautet Datensparsamkeit. Ein Beispiel: Geht ein Teilnehmer joggen, werden nur die dadurch gesammelten Punkte gespeichert, nicht Geschwindigkeit, Zeit oder Streckenlänge. Uns kommt es nicht darauf an, Höchstleistungen zu belohnen, sondern dass die Menschen sich überhaupt sportlich betätigen und damit gesünder leben.