Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Online per App zur Barmer GEK

Die Krankenkasse bietet ihren Versicherten Service auf allen Kanälen
Per Smartphone mit der BARMER GEK kommunizieren Foto: Barmer GEK
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„Unsere Kunden kommen sehr gern in unsere Geschäftsstelle und lassen sich individuell beraten“, macht Regionalgeschäftsführerin Simone Borchardt deutlich. „Wir haben unsere Öffnungszeiten auf die Bedürfnisse unserer Versicherten angepasst und sind montags bis donnerstags von 9 bis 18.30 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr erreichbar. Somit können zum Beispiel auch Auszubildende und Beschäftigte nach der Arbeit noch Ihre Anliegen persönlich klären lassen.“

Aber es sei auch ein deutlicher Trend zu erkennen, dass die Kontakte über Telefon und Internet stark zugenommen haben, berichtet die Kassenchefin aus Schwerin. Die Krankenkasse bietet daher online einige Möglichkeiten für die Kunden, sich beraten zu lassen. Simone Borchardt sagt: „Nicht jede Anfrage braucht ein Formular. Schneller geht es oft per Computer oder Smartphone“. Auf der persönlichen Seite „Meine BARMER GEK“ können viele Dinge ganz unkompliziert erledigt werden. Ergänzt wird dieses Angebot mit einer Chatfunktion und Videotelefonie.

Aber auch in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter ist die BARMER GEK aktiv. Hier gibt es interessante Informationen rund um die Gesundheit. Sehr beliebt bei allen Smartphone-Nutzern ist die Service-App für iOS und Android. Sie bietet allen Versicherten einen unkomplizierten und mobil optimierten Zugang zu vielen Services der BARMER GEK und kann ganz einfach unterwegs genutzt werden.

Hier ein paar Beispiele:
· Postfach: Schnell, sicher und flexibel mit der BARMER GEK Online kommunizieren.
· Bonusprogramm: Hier behalten alle Versicherten Ihre Bonuspunkte im Blick und entscheiden sich für eine Prämie.
· Persönliche Daten: Änderungen der Kontaktdaten ganz unkompliziert übermitteln.
· Krankheit: Fotografieren Sie Ihre AU-Bescheinigung einfach ab und laden Sie diese hoch.
· Auslandsreisen: Informieren Sie sich über Ihren Krankenversicherungsschutz im Urlaub.
Simone Borchardt betont: „Dabei hat der Datenschutz bei uns höchste Priorität, denn alle Infos fließen über den geschützten Account des jeweiligen Versicherten.“

Unter Opens external link in new windowwww.barmer-gek.de findet man alle Informationen, um direkt online mit der Krankenkasse zu kommunizieren.