Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Offene Türen bei Kowsky

Sanitätshaus eröffnet am 25. April unter anderem Rollator-Parcours und stellt Hilfsmittel für Kinder vor
Die Firma Handicar zeigt beim Tag der offenen Tür, wie sich Autos behindertengerecht umrüsten lassen. Fotos: Kowsky
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Fast wie im Taubenschlag geht es zurzeit im Opens external link in new windowSanitätshaus Kowsky Schwerin zu. Kaum ist der Scooter- und Rollatortag gelaufen, steht der Tag der offenen Tür bevor. Am Mittwoch, 25. April, heißt es wieder: „Hereinspaziert in die Welt der Reha- und Hilfsmittel!“

Im Sanitätshaus Kowsky können vom Rollator, Scooter, Elektro­rollstuhl bis hin zum Wannenlift unzählige Produkte angeschaut und ausprobiert werden. Vertreter verschiedener Hersteller sind vor Ort, um sich von 10 bis 17 Uhr in lockerer Atmosphäre den Fragen der Besucher zu widmen.
Auf dem Programm stehen die immer wieder gern in Anspruch genommenen Fuß- und Venendruckmessungen mit Schwester Susanne.

Offiziell eröffnet wird an diesem Tag der Rollator-Parcours, den das Sanitätshaus eigens vor der Filiale angelegt hat. Ob Bordsteine, Auffahrten oder Pflastersteine – Rollatoren können hier auf allen Unebenheiten getestet werden, die einem im Alltag begegnen. Kleine Bewegungsaufgaben helfen, das passende Modell zu finden und den sicheren Umgang mit dem eigenen Gefährt zu trainieren. Auch elektrische und mechanische Rollstühle können diesen Parcours testen.

Für Autofahrer gibt es beim Tag der offenen Tür ebenfalls interessante Dinge zu erfahren. Angeboten wird eine Präsentation und Erprobung von behindertengerechtem Fahrzeugumbau für Selbstfahrer der Firma Handicar.

Der Kowsky-Mitarbeiter Marco Grunenberg legt hingegen sein Augenmerk auf die Hilfsmittel für Kinder. Der ausgebildete Reha-Kind-Fachberater stellt neueste Therapiestühle für die Jüngsten vor. „Es sind Stühle, die für Einrichtungen und Häuslichkeiten gleichermaßen geeignet sind und in den schönsten, frischesten Farben daher kommen“, sagt er. „Außerdem besitzen sie eine ausgezeichnete Qualität und viele Extras wie die Winkel-Schnell­ein­stellung für die Fußbank und Sitzfläche. Von Vorteil ist auch ihre hohe Scheuerfestigkeit.

Damit den jüngsten Besuchern nicht langweilig wird, verwöhnen wir sie an diesem Tag mit leckeren Schaumküssen. Für alle Großen gibt es Kaffee und Gebäck.“

Also am 25. April herzlich willkommen bei Kowsky!