Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Moderne Seniorenpflege

Seniorenquartier Schwerin bietet attraktive Wohnbedingungen / Personal gesucht
Kochen und Backen gehören zu den Angeboten der sozialen Betreuung. Hier backt die Betreuerin Josephine Böddecker (r.) zusammen mit Bewohnern einen Apfelkuchen.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Seniorenquartier Schwerin in Neumühle ist mehr als nur eine Unterkunft für pflegebedürftige ältere Menschen. Der Einrichtungsleiter Jochen Kühne betont: „Wir bieten hier eine große Bandbreite an Leistungen der Altenpflege. Dazu zählt betreutes Wohnen genauso wie Wäscheversorgung, Physiotherapie, Fußpflege und Friseur.“

Das Quartier bietet Platz für insgesamt 87 Bewohner, wobei Unterkünfte in drei Kategorien zur Verfügung stehen: 64 Standard-Zimmer, 11 Komfort-Zimmer sowie 12 Pflegesuiten. Derzeit sind ungefähr zwei Drittel belegt. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad, die Komfortzimmer und Suiten sogar über einen Kühlschrank. In der hauseigenen Küche wird stets frisch gekocht.

Eine wichtige Rolle spielt im Senio­renquartier auch die soziale Betreuung. „Wir haben einen Beschäftigungsplan mit verschiedenen Angeboten über die ganze Woche“, sagt Kühne. Unter den Themen Sport, Kreativ/Hauswirtschaft, Musik, Literatur, Gedächtnistraining und „Ein Kessel Buntes“ gibt es diverse Möglichkeiten, sich zu betätigen. Die Wünsche der Bewohner werden in die Planung mit einbezogen. Die Beschäftigungen, einzeln oder in Gruppen, sind immer bedürfnis­orientiert gestaltet.

Dass die Unterkünfte, vor allem die Bäder, modern und großzügig eingerichtet sind, kommt auch den Mitarbeitern zu Gute. So haben sie viel Platz, sich um die zu Pflegenden zu kümmern. Außerdem stehen dem Pflegepersonal eine großzügige Ausstattung sämtlicher Pflegehilfsmittel sowie Tablets und Dokumentationssoftware zur Verfügung.

„Bei der Dienstplangestaltung gehen wir auch auf die Wünsche der Mitarbeiter ein“, betont Kühne. „Sehr ist uns dabei an der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelegen.“ Bezahlt werde gemessen an den ortsüblichen Tarifen überdurchschnittlich. „Wir suchen noch Mitarbeiter, die sich weiterentwickeln möchten – auch, weil wir in Schwerin demnächst eine weitere Einrichtung eröffnen. Die Fortbildung finanzieren wir“, sagt Kühne. „Schauen Sie ruhig bei uns vorbei und lernen Sie uns bei einem Kaffee kennen.“

Seniorenquartier Schwerin
Dohlenweg 2
Tel.: 0385/48935700
www.seniorenquartier-schwerin.de