Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Mobilität zurückgewinnen

Innovativer Duschhocker und magnetische Stockhalterung für mehr Flexibilität
Der Duschhocker „Spa“ vom Hersteller Saljol dreht sich nur auf der Stelle und kann nicht seitlich wegrutschen. Er lässt sich wie hier abgebildet mit einer Lehne ergänzen.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Für viele mobilitätsein­geschränkte Menschen ist leider oft nicht ohne Weiteres möglich, in den Genuss einer wohltuenden und reinigenden Dusche zu kommen.

Der Hersteller Saljol hat nun die perfekte Lösung entwickelt: den Duschhocker „Spa“. Er sorgt dafür, dass man auch im bequemen Sitzen unter der Dusche wendig bleibt, um in alle Ecken der Duschkabine zu gelangen. Der Hocker dreht sich nur auf der Stelle, kann also nicht zur Seite wegrutschen, was ein gefahrloses Hinsetzen ermöglicht und die Arbeit von Pflegepersonen sehr erleichtert. Die zweigeteilte Sitzfläche reflektiert Körperwärme und lässt sich individuell einstellen.

Im Sanitätshaus Kowsky kann der „Spa“ in Ruhe getestet werden.

Saljol ist bekannt für viele Hilfsmittel, die Menschen, die nicht so mobil sind, ein selbstbestimmteres Leben ermöglichen. Das können auch kleinere pfiffige Accessoires sein. Zum Beispiel der vielseitig verwendbare magnetische Stockhalter „Held“ für diverse Alltagssituationen.
Er haftet an allen eisenhaltigen Materialien und lässt sich dank des Gegenstücks „Magnet-Taler“ sogar an der Hosen- oder Handtasche befestigen. So hat der Nutzer, wenn gewünscht, die Hände frei.