Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Mit HYPOXI® endlich zur Wunschfigur

Gundula Basedow (56 Jahre), hier mit HYPOXITherapeutin Carina Krüger, hat per HYPOXI-Trainer 11 Kilo abgenommen.
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Mit HYPOXI® endlich zur Wunschfigur

Die schnelle und wirkungsvolle Methode, gezielt an Bauch, Beinen und Po abzunehmen.

Die meisten Frauen neigen zur Bildung unschöner Hautdellen, der so genannten Cellulite. Sie sitzt besonders hartnäckig an Oberschenkeln und Gesäß. Der Kampf gegen die „Orangenhaut“ ist meist vergeblich, da es sich nicht nur um lästige Wassereinlagerungen, sondern um lokal konzentrierte Ansammlungen von Fett im Unterhautfettgewebe handelt. Eine dauerhafte Verbesserung der Cellulite ist nur durch gezielte Reduzierung des Fettes im Beinbereich möglich.
Doch Fett verliert man leider nicht an den gewünschten Stellen, sondern von der persönlichen Veranlagung besonders begünstigten Körperstellen. Bindegewebsschwäche und schlechte Durchblutung machen alle Verbesserungsversuche zunichte - inklusive schweißtreibendem Sport und konsequenter Ernährungsdisziplin.
Unter schlechter Veranlagung ist vor allem eine mangelnde Durchblutung der Problemzonen zu verstehen. Das Blut ist der einzige Transportstoff von Energie und damit der entscheidende Faktor beim Fettabbau. Fett wird an gut durchbluteten Stellen wesentlich schneller abgebaut als an schlecht durchbluteten Stellen.

Die einzigartige Hypoxi Methode

Das Erfolgsrezept der HYPOXI-
Therapie beruht auf einer einzigartigen und innovativen Methode zur individuellen Problemzonenbehandlung: „Durch Vakuum erzeugter Unterdruck fördert die Durchblutung gezielt an den Problemzonen, moderate Bewegung regt den Stoffwechsel an und verbrennt die Fettpolster endgültig“, erklärt Sportwissenschaftler und HYPOXI-Gründer Dr. Norbert Egge. Darüber hinaus bewirkt der Druckwechsel eine sanfte Bewegung der Haut, durch die das Bindegewebe trainiert und gefestigt wird. Die HYPOXI-Therapie lässt also nicht nur Fettdepots schmelzen, sondern verhilft zu einer strafferen Haut und deutlich verminderter Cellulite. Neben der patentierten HYPOXI-Methode spielen die persönliche Beratung und Betreuung durch die HYPOXI-Therapeuten eine zentrale Rolle. Auf Basis einer persönlichen Figuranalyse entwickelt er einen individuellen Therapieplan, begleitet die Therapie und gibt Ernährungstipps.

Sat.1 hat die HYPOXI-Therapie erfolgreich getestet

High-Tech gegen Speck: So werden sie hartnäckige Pfunde wieder los! - Unter diesem Motto wurde das Hypoxi-Training in der bekannten Sat.1 Sendung Akte vorgestellt. Der Test war ein voller Erfolg! Die Probandin nahm über 12 kg ab und konnte an Bauch, Beinen und Po das Hautbild straffen. (Bericht im Internet unter: www.myvideo.de/watch/2257466/akte.07 3.KampCdemJett)

Trainingsaufwand ist sehr gering.

Es sind für die Hypoxi-Therapie keine sportlichen Voraussetzungen nötig, auch das Alter ist nicht entscheidend. Gundula Basedow (Bild): „Viele Diäten habe ich ausprobiert, keine hat wirklich etwas gebracht. Wenn ich abgenommen habe, dann nicht an den gewünschten Stellen. Dank HYPOXI habe ich mein Gewicht von Februar - September um 11 kg reduzieren können. Meine Cellulite hat sich extrem reduziert und meine Figurprobleme gehören der Vergangenheit an.“
Wer die Hypoxi-Therapie 14 Tage lang für nur 19,90 Euro testen möchte, kann sich über die 
Telefonnummer 0385/2012345 anmelden.