Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Mit großen Schritten geht es auf die Gesundheitstage zu

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„Kalte Füße sind lästig, besonders die eigenen“, stellte einst Schriftsteller Wilhelm Busch fest. Recht hatte er. Doch wenn es weiter nichts ist. Viel unangenehmer als kalte Füße sind nämlich geschwollene, zwickende oder schmerzende Füße. Gleiches gilt für die Beine, die gern mit Hitzegefühl, Besen-reisern oder Ödemen auf sich aufmerksam machen. Wer diese Beschwerden als lästig empfindet, sollte seine Füße und Beine einmal in gute Hände geben. Zum Beispiel in die von Susanne Reichelt, Diana Phillip, Eileen Scheel und Stefanie Schmidt. Die vier Expertinnen vom Sanitätshaus Kowsky werfen Ende Februar in der Filiale in Schwerin Süd einen Blick auf müde, aber auch gesunde Gliedmaßen. „Wer mag, kann am 25. und 26. Februar von 10 bis 16 Uhr bei unserem Gesundheitstag vorbeischauen“, lädt Schwester Susanne ein. „Mit Infrarotmessung gehen wir dem Venensystem der Beine auf den Grund, schmerz- und nebenwirkungsfrei. Und den Druck der Füße sowie deren Stellung bestimmen wir mit einem digitalen Fußscanner. Da wir für beide Messungen eine halbe Stunde einplanen (Kosten: 2 Euro), ist es wichtig, dass Besucher sich vorher anmelden. Unsere Telefonnummer lautet (0385) 646800. Na dann, auf geht’s! Wir sind gespannt, ob sich wieder so viele auf die Socken machen wie im Vorjahr.“

sanitätshaus kowsky
Sanitätshaus Schwerin
Nikolaus-Otto-Straße 13
19061 Schwerin
(0385) 64 68 0-0
sanitaetshaus-schwerin@kowsky.com
www.kowsky.com

Sanitätshaus Parchim
Buchholzallee 2
19370 Parchim
Tel. (03871) 26 58 32

Sanitätshaus Schwaan
(Reha-Fachklinik Waldeck)
18258 Schwaan
Tel. (03844) 88 05 27