Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Labor MVZ feierte Jubiläum

Großer Empfang zum Geburtstag: „25 Jahre Medizinische Laboratorien in Westmecklenburg“
Dr. med. Frank Oswald, Dr. med. Stephan Kettermann, Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Hans-Otto Schmudlach (v.?l.) Foto: R. Cordes
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Das Opens external link in new windowLabor MVZ Westmecklenburg feierte am 11. Juni sein 25-jähriges Firmenjubiläum mit einem großen Empfang in der Orangerie des Schweriner Schlosses.
Im Frühjahr 1991 wurde das Unternehmen gegründet und startete mit zehn Mitarbeitern in der Hamburger Allee. Zum heutigen Zeitpunkt  hat sich das Team des Labor MVZ Westmecklenburg  verzehnfacht. Die Räumlichkeiten wurden schnell zu klein und so zog   das stetig wachsende Unternehmen 1996 in die größeren Laborräume im Ellerried 5-7. Die zirka 100 Mitarbeiter bearbeiten täglich rund 4.000 Patientenaufträge.

Es wird das ganze Spektrum der Labordiagnostik aus Blut, Stuhl, Urin  Abstrichen und vielen anderen Probenmaterialien abgebildet. Die Proben bekommt  das Labor  von niedergelassenen Ärzten, Krankenhäusern und verschiedenen Gesundheitseinrichtungen der Region. Für seine Mitarbeiter und Einsender organisiert das Labor MVZ Westmecklenburg regelmäßig wissenschaftliche Fortbildungen.
Das Team besteht vor allem aus  Medizinisch-technischen-Assistent/innen sowie Naturwissenschaftler/innen und Ärzten/innen. Während in den Anfangsjahren noch vieles von Hand erledigt werden musste, läuft heute eine große Anzahl von Untersuchungen vollautomatisiert ab. Maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens ist jedoch nicht der technische Aspekt, sondern vor allem die Teamarbeit. Es gab und gibt flache Hierarchien, und die Mitarbeiter werden an verschiedenen Entscheidungsprozessen beteiligt. Ebenfalls ist dem Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr wichtig.

Anfang Mai 2016 wurde das Labor MVZ  vom Schweriner Bündnis für Familie als familienfreundliches Unternehmen unserer Stadt ausgezeichnet. Die Bundesfamilienmi­nis­terin Manuela  Schwesig, die als Ehrengast am Empfang teilnahm, würdigte ebenfalls das Engagement des Labors. Generell haben die Mitarbeiter des Labors MVZ Westmecklenburg ein Herz für Kinder: Zum 25. Jubiläum sammelten sie anstelle von Geschenken Spenden für die Schweriner Kindertafel und die Sportjugend Schwerin.