Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Kowsky mit vollem Service

Beratung telefonisch und direkt im Sanitätshaus / auch Terminvergabe möglich
Die Kowsky-Mitarbeiter Torsten Zelck (l.) und Marco Grunenberg mit einigen von vielen Mobilitätshilfsmitteln, die das Sanitätshaus anbietet
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Während der Corona-Pandemie bietet das Sanitätshaus Kowsky weiter seinen kompletten Service direkt vor Ort in Schwerin und Parchim an. Viele Dinge lassen sich zudem vorab telefonisch klären. Leiterin Sibylle Koppelwiser sagt: „Wir kümmern uns unter anderem um Rezeptanforderungen, klären Kostenvoranschläge, beraten zu Hilfsmitteln und zur Inkontinenzversorgung.“ Gern fahren die Mitarbeiter auch zu den Kunden raus.

Wer sich vorab über Inkontinenzversorgung informieren möchte, findet auf der Kowsky-Facebookseite Wissenswertes dazu, und auf dem Youtube-­Kanal des Sanitätshauses kann ein Film über das Thema angesehen werden.
Bei Kowsky ist neben den vielen Mobilitätshilfsmitteln auch Zubehör für Scooter, Rollatoren und Rollstühle zu haben, zum Beispiel Halterungen für Unterarmstützen, Taschen, Klingeln und Beleuchtung. Interessenten können gern zu den üblichen Öffnungszeiten reinschauen, es empfiehlt sich jedoch, einen Termin zu vereinbaren.