Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Knietag bei Kowsky

Sanitätshaus informiert über Orthesen gegen Gelenkbeschwerden
Torsten Lindig beim Anlegen einer Knie-Orthese
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Der Informationstag zum Thema Kniebeschwerden beim Sanitätshaus Kowsky im November 2020 war ein so großer Erfolg, dass sich Kowsky entschlossen hat, im Mai dieses Jahr gleich den nächsten anzubieten – es sind sogar zwei hintereinander: am 4. Mai am Standort Schwerin, Nikolaus-Otto-Straße 13, und am 5. Mai bei Kowsky in Parchim, Buchholz­allee 2, jeweils 9 bis 17 Uhr.

Schwerpunktthema soll wieder die Arthrose im Kniegelenk sein. Ansprechpartner ist Kowsky-Orthopädietechnikermeister Torsten Lindig. Er stellt Hilfsmittel von der Firma Össur vor. Lindig sagt: „Bei Fehlstellungen der Beine wird das Kniegelenk einseitig abgenutzt.  Die Orthesen der Firma Össur entlasten mit ihrem patentierten Wirkprinzip den schmerzhaften Bereich, indem der Gelenkspalt minimal wieder geöffnet wird. Sie verleihen dem Kniegelenk mehr Stabilität und beeinflussen die Statik positiv.“ Kniebeschwerden folgen oft aus den Fehlstellungen Genu varum und Genu valgum, bekannt als O-Beine und X-Beine. Wie gut die Hilfsmittel hier helfen, merke man sehr schnell, sagt Lindig.

Die Orthesen gibt es in unterschiedlichen Größen, sie können bei Kowsky getestet werden. Wenn der Test erfolgreich war, sollten sich die Betroffenen vom Hausarzt ein Rezept ausstellen lassen und damit wieder zum Sanitätshaus Kowsky kommen.

Die Orthesen verbessern in vielen Fällen auch das Gangbild der Patienten, weil durch Entlastungsbewegungen hervorgerufene Fehlhaltungen vermieden werden. Mit dem Einsatz der Hilfsmittel wird eine Operation oft um Jahre verschoben oder unnötig. Den besten Effekt erzielen knieschmerzgeplagte Menschen mit zusätzlichen physiotherapeutischen Übungen.

Anmeldungen für den Knie-Informationstag am 4. Mai bei Kowsky in Schwerin: per E-Mail unter sanitaetshaus-schwerin@­kowsky.com oder telefonisch unter 0385/646800.
Pandemiebedingt  ist eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung leider nicht möglich.