Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Kindesentwicklung in den ersten drei Lebensjahren

Seminar beleuchtet wichtige Lebensphase/ Wann ist förderung nötig?
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

„Schau: Wenn du diesen Baustein neben die anderen Steine legst, haben wir eine Lokomotive, die gleich losfahren kann.“ Behutsam aber bestimmt lässt Dr. Jurina Karsten-Schäfer sich das Spiel mit der kleinen Leonie entwickeln.

Die Zweijährige legt einen roten Klotz an die anderen bunten Steine und schiebt die ganze Reihe, die jetzt ein Zug ist: „Schschsch.“ Sprechstunde im Kinderzentrum. „Leonie hatte eine problematische Geburt“, erklärt die Kinderärztin. „Nun kommen ihre Eltern mit ihr zur regelmäßigen Entwicklungsverlaufskontrolle. Hier können wir abklären, ob und in welchem Umfang für Leonie eine Förderung nötig ist.“ Kinder, so Dr. Karsten-Schäfer, entwickeln sich im Normalfall aus sich selbst heraus, erwerben Kenntnisse und Eigenschaften durch die aktive Auseinandersetzung mit der Umwelt. Bereits in den ersten drei Lebensjahren lässt sich der Entwicklungsstand des Kindes gut beobachten und einschätzen. Um Krippenerzieherinnen und Eltern auf diesem Gebiet zu sensibilisieren, damit frühkindliche Entwicklungen besser verstanden und Unregelmäßigkeiten frühzeitig erkannt werden, veranstaltet das Kinderzentrum Mecklenburg am 9. April das Seminar „Kindesentwicklung in den ersten drei Lebensjahren“.

In Anlehnung an die Erkenntnisse des Kinderarztes und Entwicklungsspezialisten Professor Remo H. Largo, der im Rahmen einer Langzeitstudie über 50 Jahre kindliche Entwicklung beobachten konnte, widmet sich die Fortbildung den altersspezifi schen Eigenheiten eines Kindes im Säuglings- und Kleinkindesalter. eine Anmeldung zum bereits jetzt fast ausgebuchten Seminar ist noch bis zum 25. März unter Telefon 0385-551 59 10 oder auch im Internet (www.kinderzentrummecklenburg. de) mit dem Online- Anmeldeformular möglich.

KINDERZENTRUM MECKLENBURG
Wismarsche Straße 390
19055 Schwerin
Telefon (0385) 551 59-0
Fax (0385) 551 59 59
www.kinderzentrummecklenburg. de

Spendenkonto
Sparkasse Mecklenburg- Schwerin
BLZ 140 520 00
KTO 30 10 400 44