Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Heiße Fights für guten Zweck

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Sie kämpften, beachten und baggerten wieder um den begehrten Pokal der VR-Bank Schwerin. 33 Mannschaften traten am 13. Juli am Zippendorfer Strand zum 10. Turnier der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft an. Den ers­ten Platz belegte das Team der Physiotherapie-Praxis Ziegler und Burmester. Am Ende waren jedoch alle Teilnehmer mit ihren Platzierungen zufrieden, ging es doch zu allererst um den guten Zweck. Und der wurde reichlich erfüllt. Insgesamt kam ein Spendenbetrag von über 2000 Euro zusammen.
Gudrun Schoefer, Vorstandsvorsitzende der DMSG, dankte allen Sportlern, Sachspendern und tatkräftigen Firmen, ohne die dieses Turnier nicht denkbar und möglich gewesen wäre. Nicht vergessen: Am 12. Juli 2014 steigt in Schwerin-Zippendorf das nächste Beachvolleyballturnier der DMSG.