Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Gelenksymposium auf Schloss Basthorst

like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Gut besucht war am 6. Juni das Gelenksymposium auf Schloss Basthorst. Dr. med. Frank Rimkus, Chefarzt der Klinik für Chirurgie und Orthopädie am MediClin Krankenhaus am Crivitzer See, hatte eingeladen. Etwa 60 Kollegen nahmen die Gelegenheit war, sich in angenehmer Atmosphäre über die unterschiedlichen Aspekte des Fachgebietes auszutauschen.
Im Mittelpunkt stand die Diagnostik von Hüftgelenkerkrankungen unter Einbeziehung neuster Untersuchungsgeräte und -methoden. Weitere Themen waren die Hüftgelenkathroskopie als neue endoskopische Operationstechnik  und die positiven Effekte neuartiger Implantate auf den langfristigen Erfolg von Hüftgelenksoperationen.
„Wir erwarten für die nächsten Jahren vermehrt Operationen zum Wechsel von Hüft-Endoprothesen, die in den 90er-Jahren eingesetzt wurden“, begründete Dr. med. Frank Rimkus. „Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, über neue Erkenntnisse ins Gespräch zu kommen.“