Schwerin Live Logo

Doc aktuell PR-Anzeige

Gäste sollen sich wohlfühlen

Tagespflege und Häusliche Alten- und Krankenpflege des MVZ arbeiten eng zusammen
Die Pflegedienstleiterin Jacqueline Kühnel-Vogler (r.) und ihre Stellvertreterin Claudia Leschien Foto: S. Krieg
like-imagelike-image
share email
dislike-imagedislike-image

Ende August hat in der Kieler Straße 31a in Schwerin Lankow die Opens external link in new windowMVZ Tagespflege eröffnet. Pflegedienstleiterin Jacqueline Kühnel-Vogler sagt: „Wir tun alles, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen. Wir kochen und backen zusammen, unternehmen Ausflüge und tägliche Spaziergänge, singen und basteln, machen Gedächtnistraining und Bewegungsrunden.“ Physio- und Ergotherapie gehören ebenfalls mit dazu, und einmal pro Monat kommen Friseur und Fußpflege ins Haus. Zum Service gehört auch ein Fahrdienst.

Die Tagespflege bietet Kapazität für 25 Tagesgäste und ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr (sowie nach Absprache) geöffnet.

Die stellvertretende Pflegedienstleiterin Claudia Leschien sagt: „Die häusliche Alten- und Krankenpflege des MVZ befindet sich in demselben Haus, so können wir eine fachübergreifende Pflege aus einer Hand anbieten. Außerdem arbeiten wir mit den MVZ-Hausärzten und der Weiterführenden geriatrischen Versorgung zusammen.“

Die Mitarbeiter der häuslichen Pflege besuchen ihre Patienten montags bis sonntags von 7 bis 21 Uhr. Zum Angebot zählen neben der Behandlungspflege die Grundpflege (unter anderem Körperpflege und Mobilisieren) sowie Hilfen im Haushalt (zum Beispiel Einkäufe und Hauswirtschaft). Darüber hinaus wird stundenweise die Vertretung pflegender Angehöriger übernommen, wenn diese mal verhindert sind.